Corona hat ein Gesicht. Gezeichnet hat es der Illustrator Werner Nydegger für das Bilderbuch „König Corona“, in dem er zusammen mit Autorin Isabelle Bitterli die Pandemie in einer ernsten, zugleich aber sehr unterhaltsamen Geschichte für Kinder von vier Jahren an erzählt.

Ihren Anfang nimmt das ziemliche wahre Märchen von König Corona in dessen unglaublich winzigen Königreich. Es ist so klein, dass es von Menschen zu gerne übersehen wird. Das wiederum fuchst den König, denn er möchte berühmt sein, möchte wie die vielen anderen Könige in Zeitungen und im Fernsehen zu sehen sein. Also schart er seine Soldaten um sich und schmiedet einen Plan, den sei sprachgewandter Diener mit den richtigen Worten versieht. Der plädiert auch dafür, die Soldaten fortan Viren zu nennen, weil das in der lateinischen Sprache für Schleim und Gift steht und das Wort Virus zudem jeder Mensch aussprechen könne, ohne zu wissen, was es bedeutet.

Der König auf der Titelseite

Mit spitzer Feder skizziert Nydegger den König, seine Truppen und die Menschen, über die Coronas Viren herziehen. Isabelle Bitterli, die als Gastronomin sowie als Werbe- und PR-Frau tätig ist, hat die Geschichte in eine sehr verständliche Sprache gefasst. Beiden gelingt gut, die Dynamik der Pandemie ebenso anschaulich zu beschreiben und illustrieren wie den Kampf der Menschen gegen „König Corona erobert die Welt“, wie es auf der Titelseite einer Zeitung im Bilderbuch heißt.

Nachvollziehbar erklärt das Autoren-Team, wie sich die Menschen gegen die Corona-Viren zur Wehr setzen und wie das den kleinen König wurmt. Denn Seife, Händewaschen und Abstandhalten sind so gar nicht nach dem Geschmack seiner Majestät. Spielerisch erklären beide, wie Viren sich verbreiten und welche Regeln helfen, das zu verhindern.

Das Buch thematisiert zudem recht verständlich was es mit der Forschung der Virologen auf sich hat und wie es sich mit der Geduld verhält, die wir alle wahrscheinlich noch für einige Monate werden aufbringen müssen. Auf das Happy End folgt ein kleines Lexikon, in dem Begriffe rund um das Virus wie Pandemie, Ausgangssperre, Immunsystem und Impfung für Kinder gut verständlich erklärt sind.

Auf der unter Schweizer Domaine registrierten Homepage von „König Corona“ gibt es mit dem Titel „Putz di furt König Corona“ den Song zum Buch samt Notenblatt, Text und Video zum Mitsingen.

Unter Aktuelles gibt es unter den jeweiligen Datumsangaben kurze Texte zur tagesaktuellen Corona-Lage sowie die Erklärung von Begrifflichkeiten wie Aerosole.

„König Corona“ von Isabelle Bitterli und Werner Nydegger, hat 32 Seiten und ist bei Kobold-Books erschienen. Das Buch ist empfohlen für Kinder ab 4 Jahren.

Preis: 19 € | ISBN 978-3-9525235-4-4

Bücher gewinnen!

Der Verlag Kobold-Books hat Main-Kind drei Exemplare von „König Corona“ für ein Gewinnspiel zur Verfügung gestellt.

Das Gewinnspiel ist bereits abgelaufen!

Kinderbuch "König Corona" ©Kobold-Books